Let us join our hands together

Verschollenes Werk von Robert Stolz nach 40 Jahren wiedergefunden

IMG_9080b

„Let us join our hands together”

CISV Österreich und  CISV Austria Förderverein veranstalteten am Sonntag, dem 23. Oktober 2016, eine Robert Stolz Matinee.

Ihr wisst ja, Robert Stolz hat uns vor über 40 Jahren den

Song of the CISV „Let us join our hands together“

geschenkt, der unserer Gründerin Dr. Doris Allen 1976 zum 25-Jahr-Jubiläum von CISV in Cincinnati (USA) von einem Kinderchor vorgetragen wurde.

Die erste Aufführung des Liedes in Österreich hat aber erst jetzt, eben bei der Robert Stolz Matinee, im Haus der Musik in Wien, stattgefunden.

Vor 40 Jahren hat Robert Stolz – der Meister der Wiener Operette – CISV eine wunderschöne Melodie gewidmet. Text und Noten seines Werkes „Let us join our hands together” schenkte er damals aus persönlicher Überzeugung den „Children’s International Summer Villages”. Diese unabhängige internationale Initiative für Friedenserziehung ist seit 1951 unermüdlich auf der ganzen Erde für Frieden und Völkerverständigung tätig. Das Werk hat heute eminente Aktualität.

Mit dem Reinerlös wird förderungswürdigen Kindern die Teilnahme an vierwöchigen internationalen CISV Kindercamps, „Villages“ ermöglicht.

Wir wenden uns an dich mit der Bitte, dieses Ereignis nachträglich zu unterstützen.

Mit bestem Dank im Voraus!

Wie kannst du das am einfachsten machen?

Hier könnt ihr unsere Projekte direkt mit einer Geldspende unterstützen.

 

Hier geht es zur online Spende

 

Bei Amazon bestellen und den CISV Austria Förderverein unterstützen.

Mit dem Einkauf über diesen Link unterstützt du den CISV Austria Förderverein. Du kaufst wie üblich ungestört und ohne Aufpreis auf Amazon ein und ein gewisser Prozentsatz deines Einkaufs wird dem Förderverein gutgeschrieben. Nähere Information siehe unter News.

So einfach und kostenlos kannst du CISV Austria Förderverein unterstützen.

 

Amazon Bestellen

 (Amazon Deutschland oder Österreich)

 

 

Ein Gruß an CISV | Bürgermeister a.D. Alfred Stingl, Graz (Audio)

 

Robert Stolz und CISV | Schilderungen von Hans Stolz (Audio)

 

Wie war das damals? Anfänge von CISV (ÖGIS) in Österreich | Heinz Janisch, zum Nachlesen

Geschichte von CISV Austria

 

Song „Let us join our hands together“ | Chor Audio 1932 kB

 

Song „Let us join our hands together“ | Chor & Auditorium Audio 2935 kB

 

CISV Village Song | Chor & Auditorium Audio 2419 kB

 

1976 Grazer Opernhaus: Erstes Einsingen des “Stolz-Liedes” in Variationen (Korrepetitor Ronald Schneider mit CISV Gruppe) | Christian Zabini, Audio 7212 kB

 

Song „Let us join our hands together“ | Chor Video

 

 

 

 

 

Galerie

 

 

Wie war das eigentlich?

Durch Vermittlung von Altbürgermeister Gustav Scherbaum schenkte uns Robert Stolz 1975 für das 25-Jahr-Jubiläum von CISV International ein Lied mit dem Titel „Let us join our hands together“. Ein symbolträchtiger Titel, der für CISV und unsere Lebensphilosophie steht. Denn CISV setzt sich für Toleranz, interkulturelle Kommunikation, Friedenserziehung und den Abbau von Vorurteilen ein. Respekt und Verständnis für Mitmenschen und Kulturen sowie grenzenlose Freundschaften stehen im Mittelpunkt unserer Bemühungen.

Dieses Lied wurde von Robert Stolz, dem letzten großen Meister der Wiener Operette, kurz vor seinem Tod, komponiert. Viele seiner Lieder wurden zu Volksliedern und international bekannt. Robert Stolz komponiert in seinem langen Leben über 60 Operetten sowie zahlreiche Filmmusiken und Lieder. Auswahl aus mehr als 2.000 Titeln gefällig? Für die Operette “Im weißen Rössl” komponiert er zwei Lieder, “Die ganze Welt ist himmelblau” und “Mein Liebeslied muss ein Walzer sein”. Gut bekannt ist auch das Lied “Im Prater blüh’n wieder die Bäume”. Der Text von „Let us join our hands together” stammt von Paul Siegel und Julie Person.

Mit “Let us join our hands together” haben wir einen wahren Schatz erhalten. Es wurde unserer Gründerin Doris Allen gewidmet und 1976 bei der Festveranstaltung in Cincinnati (USA) übergeben. Fast vier Jahrzehnte war dieses Lied verschollen und konnte nun nach mühsamer Suche nach Text und Noten vom Großneffen von Robert Stolz, Hans Stolz, in seinem Archiv aufgefunden werden.

Nun liegt es an uns, “Let us join our hands together” mit Leben zu erfüllen. Ist doch dieses Thema aktueller denn je.

 

“Wenn meine Melodien in den Herzen der Menschen einen Platz gefunden haben, dann weiß ich, dass ich meine Aufgabe erfüllt und nicht umsonst gelebt habe!”

Robert Stolz